Igus

Wettbewerb "Low Cost Robotics"

Gesucht werden innovative Ideen für den kostengünstigen Einsatz von Robotern in der industriellen Produktion. Zu gewinnen gibt es ... Roboterbauteile.

Robotik Automatisierung Igus Weiterbildung Wettbewerb

Zum zweiten Mal schreibt igus einen Ideenwettbewerb aus, der sich an möglichst kostengünstige Roboterlösungen richtet. Unter dem Titel "Low Cost Robotics" werden Konzepte gesucht, mit denen die Automatisierung auf einem einfachen Level gelingt. Zu gewinnen gibt es einen robolink Gelenkarm oder gleichwertige robolink Bauteile im Wert von 3.000 Euro, um diese Idee ganz individuell umzusetzen.

2017 gewann ein Konzept von MLC-Engineering, bei dem ein igus robolink Gelenkarm in der optischen Messtechnik einsetzt wurde. Der 5-Achs-Roboter entnahm dabei nach der Fertigstellung eines Werkstückes das gefertigte Teil aus einer Produktionsmaschine, transportieret es zu einem optischen Messgerät und legte es nach Prüfung ab. 

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2018. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt auf dem igus Messestand auf der Motek 2018.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb auf www.low-cost-robotics.de