Coronavirus

VirtualConnect: Auch Rockwell launcht kostenlose virtuelle Events

Um die Industrie dabei zu unterstützen strategische und betriebliche Probleme mit Hilfe von Technologie zu lösen, startet Rockwell eine Reihe kostenloser Online-Veranstaltungen unter dem Namen VirtualConnect.

Rockwell IIoT Augmented Reality

VirtualConnect ermöglicht Kontakt zu Technologiespezialisten und interaktive Videopräsentationen in Echtzeit, um Produktivität in der Fertigung zu steigern

„Die digitale Transformation wird sich auch künftig weiterentwickeln und bietet zahllose Möglichkeiten unsere Art zu Arbeiten sowohl innerhalb der Fabrik wie auch außerhalb der Werkshallen grundlegend zu verändern“, erklärt Nathan Turner, Director Integrated Architecture bei Rockwell Automation. „Unsere Veranstaltungsreihe VirtualConnect ist ein tolles Beispiel dafür, wie die Industrie agil sein und digitale Möglichkeiten nutzen kann, um kontinuierliches Lernen zu gewährleisten, auch ohne physisch reisen zu müssen.“

Thematische Schwerpunkte: intelligente Maschinen und digitale Transformation

In ihrer Eröffnungsrede wird Susana Gonzalez, Präsidentin der EMEA-Region bei Rockwell Automation, über die wichtigsten Technologien, die die Industrie aktuell prägen, sprechen. Anschließend werden Technologiespezialisten von Rockwell Automation in interaktiven Videopräsentationen zeigen, wie intelligente Technologien Endanwendern dabei helfen können, Daten zu erfassen und auf deren Grundlage bessere Entscheidungen zu treffen, um die Produktivität zu steigern und die Anlageneffizienz zu optimieren.

Zwei Schwerpunkte stehen dabei im Fokus der virtuellen Erfahrung: vernetzte, intelligente Maschinen und die digitale Transformation. Teilnehmer werden erfahren, wie Augmented Reality (AR), der digitale Zwilling und das Industrial Internet of Things (IIoT) von Herstellern erfolgreich eingesetzt werden können. Dabei wird es auch darum gehen, wie Technologien und intelligente Geräte genutzt werden können, um die Leistungsfähigkeit der Produktion zu steigern und eine Verbesserung aktueller Betriebsabläufe zu erreichen. Auf der Agenda finden sich unter anderem folgende Themen:

White Paper zum Thema

  • Kritische Probleme in der Fertigung durch vernetzte Services lösen
  • Intelligente Sensoren und Messgeräte für bessere Anlagennutzung
  • Sicherheit im Industrial Internet of Things
  • Rohdaten in nützliche Informationen verwandeln

Auf der virtuellen Ausstellungsfläche werden digitale Stände von Rockwell Automation und den Partnern des Unternehmens zu finden sein. Um tiefgehendere Einblicke in die Produkte und Lösungen aus den VirtualConnect-Präsentationen zu erhalten, können Teilnehmer in Echtzeit mit Automatisierungsexperten chatten. Zudem werden Technologiespezialisten und Moderatoren während der gesamten Veranstaltung verfügbar sein, um Fragen zu beantworten. Um sich über zusätzliche Produkte und Lösungen zu informieren, haben Teilnehmer außerdem die Möglichkeit die virtuellen Messestände von Partnern von Rockwell Automation wie Biehl+Wiedemann, Ocean Data Systems, ePlan, Maplesoft, Spectrum Controls, Stratus und WIN-911 zu besuchen.

Verwandte tecfindr-Einträge