ctrlX AUTOMATION

Umdenken in der Automatisierung

Neuerungen auf der Automatisierungsplattform von Bosch Rexroth: Auf der SPS Connect liegt der Fokus auf dem I/O-Portfolio, auf Sicherheitsfunktionen sowie auf Services und der Partnerwelt.

Bosch Rexroth geht seit einem Jahr mit der Plattform ctrlX AUTOMATION neue Wege in der Automatisierung: Die Plattform verknüpft Steuerungstechnik, IT und IoT zu einem offenen, skalierbaren System. Von 24. bis 26. November 2020 stellt das Unternehmen auf der virtuellen Messe SPS Connect Neuheiten dazu vor.

ctrlX AUTOMATION basiert auf einem neuen Software- und Engineering-Ansatz und bedeutet die Abkehr von proprietären Strukturen und Systemen. Die Automatisierungsplattform umfasst alle erforderlichen Soft- und Hardware-Komponenten für vollständige Systemlösungen: Steuerungen, Antriebe, Industrie PCs, Safety-Lösungen, I/O-Module und HMIs. 

Das ctrlX I/O-Portfolio von Bosch Rexroth bietet jetzt neue Möglichkeiten hinsichtlich Konnektivität und Vernetzung. Die Lösung stellt eine funktionale Erweiterung der Steuerungsplattform ctrlX CORE dar und dient zudem der horizontalen und vertikalen Integration. ctrlX I/O bietet künftig umfassende Kommunikations- und Performance-Erweiterungen sowie I/O-Module mit Ausrichtung auf Zukunftstechnologien wie 5G, TSN und KI. Zudem ist mit dem Messestart die Embedded-Steuerung ctrlX CORE ready to ship. Die modulare, kompakte Steuerung eignet sich für jegliche Automatisierungsanwendungen und bietet mit ihrer Offenheit Anwendern neue Freiheitsgrade beim Aufbau der Funktionen. ctrlX CORE wurde von ausgewählten Kunden bereits mit vollem Funktionsumfang getestet.

White Paper zum Thema

Die Automatisierungsplattform wurde jüngst um den Bereich ctrlX SERVICES erweitert. So gibt es jetzt den ctrlX App Store zum Download individuell benötigter Software sowie das ctrlX Device Portal zur einfachen und zentralen Verwaltung von Steuerungen. In der ctrlX AUTOMATION Community erhalten Anwender zahlreiche Funktionalitäten wie Support, Know-how-Transfer und Weiterbildung. Bosch Rexroth gibt außerdem bei klassischen Dienstleistungen ein Versprechen von 25 Jahren Service-Verfügbarkeit. Anwender können Apps von Bosch Rexroth, Applikationen von Drittanbietern oder selbst erstellte Apps nutzen. Die Nutzer von ctrlX AUTOMATION können hier auf ein breites Portfolio an Applikationen zugreifen und diese einfach über den App Store herunterladen. Des Weiteren schließen sich aktuell immer mehr Third-Party-Anbieter der ctrlX World an. Denn diese können auf der Plattform ihre eigenen Apps bereitstellen und so neue Geschäftspotenziale erschließen.

Auf der SPS Connect stehen von 24. bis 26. November die Experten von Bosch Rexroth zu allen Fragen rund um ctrlX AUTOMATION zur Verfügung. In täglich stattfinden Roundtables werden "10 Gründe für ctrlX AUTOMATION" diskutiert. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, individuelle Beratung in persönlichen Meetings zu bekommen.