Pilz/Limes

Schnupperstunde für industrielle IT-Security

Pilz bietet den ersten "Webcast" für Automatisierer an: Am 5. April um 10 Uhr erhalten Interessierte einen kompakten Einblick in die Welt der IT-Security und einen Ausblick auf weiterführende Seminarinhalte zu diesem Thema.

Sicherheitsexperte Pilz setzt stark auf die Wissensvermittlung: Das Unternehmen versteht sich als führender Seminaranbieter im Bereich der Maschinensicherheit und hat nun sein entsprechendes Angebot mit einem völlig neuen Format weiterentwickelt. Erstmals bietet man in Zusammenarbeit mit den IT-Security-Spezialisten von Limes einen Webcast an - und zwar am 5. April 2019 um 10 Uhr vormittags.

Das besondere an dem Webcast ist, dass hier innerhalb von nur einer Stunde ein kompakter Einblick in die Trainingsinhalte gegeben wird. Die Pilz-Kunden können nach Anmeldung kostenlos von ihrem Arbeitsplatz aus daran teilnehmen und auch interaktiv ihre Fragen und Anliegen einbringen. Das bringt einen Überblick über das Thema und nicht zuletzt Antwort auf die Frage, ob sich die Teilnahme an einem längeren, kostenpflichtigen Seminar wirklich lohnt - und wenn ja zu welchem Thema. 

Die Inhalte des Webcasts:

White Paper zum Thema

  • Einführung in ICS & ICS Security
  • IT vs. OT Security
  • IT Essentials (Protokolle, Systeme, Kryptographie)
  • Sicherheitsbedrohungen und Angriffsvektoren
  • Social Engineering 101: Phishing & Co
  • IEC 62443: Einführung und Anwendung
  • Defense in Depth und Hardening

Termin
5. April 2019 um 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Anmeldung hier