Wechsel

Josef Kranawetter verlässt Weidmüller Österreich

Überraschung bei Weidmüller Österreich: Das Unternehmen trennte sich von Josef Kranawetter, der zuletzt als Managing Direcotr die Geschäfte der heimischen Niederlassung geführt hatte.

Business News Märkte Menschen Weidmüller Elektronik

Nach mehr als 20 Jahren endet damit diese Partnerschaft "mit sofortiger Wirkung", wie das Unternehmen verlautbaren ließ. Weidmüller bedankte sich bei Josef Kranawetter für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Weitere Gründe für diesen Schritt wurden von beiden Seiten nicht genannt.

Interimsmäßig übernimmt Josef Gross (Executive Vice President Sales and Marketing North and Eastern Europe) ab sofort die Funktion des Managing Director. Auf der operativen Seite wird er dabei durch mehrere Mitarbeiter der Weidmüller Österreich GmbH unterstützt: Alexander Krones (Controlling), Hans Winzaurek (Device Connectivity), Alexander Stiegler (Automation Products) und Thomas Deutsch (Sales Management).

Weidmüller erzielte zuletzt international mit rund 4.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 680 Mio. Euro.

White Paper zum Thema

www.weidmueller.at

Verwandte tecfindr-Einträge