HMI

Flexible und ergonomische Maschinenbedienung

Maschinen-Bediengeräte (HMI) müssen oft auf unterschiedliche Personengrößen oder Standpunkte eingestellt werden. Rittal schafft mit den neuen höhenverstellbaren Tragprofilen flexiblere Arbeitsbedingungen für den Fertigungsalltag an der Maschine.

Human Machine Interface Rittal Tragprofile

Tragarmsysteme kommen überall dort zum Einsatz, wo Bediengeräte bzw. -terminals für die Maschinenbedienung flexibel positioniert oder bei der Bewegung von einem Standort zum nächsten über ein Hindernis bewegt werden müssen. Um das Bedienterminal exakt auf die Körpergröße des Bedieners und seines Wirkungskreises auszurichten und damit eine noch bessere Ergonomie zu erreichen, bietet Rittal höhenverstellbare Tragarmsysteme der Baureihe CP mit längerem Tragprofil für Traglasten bis 15 kg.

Die Tragarmsysteme verfügen über eine Systemlänge von 1.100 mm und sind damit 310 mm länger als die bisherigen höhenverstellbaren Tragprofile der CP-Serie. Für eine verbesserte Flexibilität bei der Maschinenbedienung sorgen zudem fast 400 mm mehr Hubhöhe. 

Einfache Integration

Der neue höhenverstellbare Tragarm lässt sich ohne Adapter in das Tragarmsystem integrieren. Auf der Wand- bzw. Maschinenseite wird er an das Tragarm-System CP 120 montiert. Auf der Seite des Maschinen-bedieners wird das Tragprofil an das System CP 60 angebaut. Durch die Geometrie der Kabelwanne bekommt der Anwender bzw. der Anlagenbauer zudem Platz, um mehr und größere Kabel einfach durch das Tragprofil zu führen. Das Durchführen von vorkonfektionierten Leitungen mit Steckern ist auch beim neuen höhenverstellbaren System möglich. 
Durch die hohe Schutzart IP54 sind die Leitungen zudem sicher vor Umwelteinflüssen geschützt. Die Schutzart bleibt auch durch die Integration des höhenverstellbaren Tragarms erhalten. Die Leitungen sind dabei sicher von den beweglichen Teilen der Höhenverstellung getrennt, sodass keine Beschädigungen durch die Bewegung des Tragarms auftreten können.

White Paper zum Thema

Justage leicht gemacht

Die Tragarmsysteme sind auch für die Ein-Mann-Montage ausgelegt. Das Gleiche gilt auch für den neuen höhenverstellbaren Tragarm. Das Einstellen des Gewichts erfolgt mit einer leicht zugänglichen Schraube. Auch die Justage des Systems lässt sich komfortabel durchführen: die entsprechenden Schrauben an den Gelenken sind auch nach der Montage von außen zugänglich.