Jahresrückblick

Diese Geschichten haben Sie 2019 am meisten interessiert

Sieger, innovative Produkte, Digitalisierung und Automatisierung für KMUs: Das hat Sie im Vorjahr am meisten interessiert. AUTlook hat die Top-5-Storys des vergangenen Jahres zusammengefasst.

Jahresrückblick AUTlook 2020

Diese Geschichten wurden 2019 am häufigsten gelesen.

2019 war für die Automatisierungs-Branche ein ereignisreiches Jahr. Die SPS feierte sein 30-jähriges Jubiläum, Pilz wurde Opfer einer Cyberattacke und freute sich gleichzeitig über ein halbes Jahrhundert Bestehen. AUTlook wurde relauncht und eine neue Heftstrecke und Diskussionsplattform etabliert, in der die hellsten Köpfe der Branche ihre unterschiedlichen Auffassungen, Standpunkte und Positionen zu einem Thema äußern. Noch ein Thema, das vor allem die Leser der jüngeren Generation bewegt hat: Wie kann ein Magazin, das sich auf Automatisierungstechnik spezialisiert, HTL-Schüler motivieren, ihre Diplomarbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren? Wir haben die Antwort: Mit dem AUTstanding-Wettbewerb! Bei dem erstmals im letzten Jahr veranstalteten Wettbewerb konnten Schüler von HTL ihre Arbeiten aus verschiedenen Bereichen der industriellen Automatisierung einreichen. Die besten Diplomarbeiten standen bei unseren Lesern ganz oben auf der Liste der meistgelesenen Beiträge des Jahres. Was hat unsere Leser und Leserinnen abgesehen davon am meisten interessiert? Werfen wir noch einmal einen Blick auf die meistgelesenen Beiträge des Jahres:

Platz 5: Die Sieger stehen fest!

Schwerstarbeit für die Jury: Unter 56 hervorragenden Diplomarbeiten mit einer riesigen Bandbreite an Themen suchten die Experten des AUTstanding-Wettbewerbs die besten Projekte heraus. Wer gewonnen hat ...

>>> Zur ganzen Geschichte

White Paper zum Thema

Platz 4: Am Beginn einer exponentiellen Kurve

Das österreichische Center für Digital Production (CDP) feierte seinen Geburtstag mit einer Partnerkonferenz. Warum an Digitalisierung und Automatisierung auch für KMUs kein Weg vorbeiführt, zeigten Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion.

>>> Zur ganzen Geschichte

Univ.-Prof. Friedrich Bleicher, Vorstand des Instituts für Fertigungstechnik TU-Wien; Christoph Pollak, Geschäftsführer CDP; Helmut Dornmayr, ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft; Michael Kiel, Executive Vice President Operations & QM, EVVA; Moderator Klaus Paukovits, Chefredakteur von AUTlook & process pur; Roland Sommer, Geschäftsführer der "Plattform Industrie 4.0 Österreich": Hannes Hunschofsky, vormals CEO und Head of Engine Division Hoerbieger (v.r.n.l.).

Platz 3: Das innovativste Produkt des Jahres - mitvoten und Silber gewinnen!

Zu Jahresbeginn 2019 stellte AUTook die innovativsten Produkte für das kommende Jahr zur Wahl. Zehn Produkte stellten sich der Abstimmung: Sehen Sie, wer aller dabei ist!

>>> Zur ganzen Geschichte

innovation, innovative, concept, innovate, solution, new, technology, technological, electronic, computing, tech, startup, high tech, advice, advisor, consulting, consultant, idea, concept, solution, creative, invention, creativity, conceptual, business, word, finger, button, press, push, metal, background, horizontal, header © Olivier Le Moal - stock.adobe.co

Platz 2: Watt Drive: WEG Motor Scan

Der WEG Motor Scan ist Enabler für Industrie 4.0 und ermöglicht eine vollständige Echtzeitüberwachung von Elektromotoren, um durch Predictive Maintenance das Leistungsniveau ebendieser zu sichern. Wie die Geräte-Effizienz steigt, die Wartungsroutine optimiert und die Stillstandszeiten verkürzt werden können.

>>> Zur ganzen Geschichte

© WEG Group - Motors Business Unit

Platz 1: Die besten Diplomarbeiten für Automatisierungstechnik

Klimawandel, Tunnelsicherheit, Wintersport und Rauchwaren - die Bandbreite der auf der Smart Automation preisgekrönten Projekte beim ersten HTL-Wettbewerb für Automatisierungstechnik war so groß wie die Fantasie des heimischen Techniknachwuchses.

Sehen Sie hier mehr:

https://www.youtube.com/watch?v=Rnsf3FFpQtk

>>> Zur ganzen Geschichte