Analysator-Lösung für Petrochemie

Yokogawa Electric Korea hat den Auftrag zur Lieferung einer Analysator-Paketlösung für den Liwa Plastics Industriekomplex erhalten. Dieser Komplex wird gegenwärtig für das größte staatliche Raffinerie- und Petrochemieunternehmen in Oman, »Oman Oil Refineries and Petroleum Industries Company« (Orpic), errichtet.

Analyse Process Pur


Der Liwa Plastics Industriekomplex entsteht im Industriegebiet Sohar am Golf von Oman im Norden des Sultanats. Die Bestellung für das petrochemische Großprojekt umfasst 15 Analysatorgehäuse und die zugehörigen Analysesysteme bestehend aus Prozessanalysatoren und Probenahmegeräten. Der Kunde ist ein Joint Venture der Chicago Bridge & Iron Company N.V. (CB&I, einem großen US-amerikanischen Bauunternehmen) und der CTCI Corporation (einem bedeutenden taiwanischen Ingenieurunternehmen); er ist verantwortlich für die Detail-Planung und Kontrolle, das Beschaffungswesen, die Ausführung der Bau- und Montagearbeiten (EPC) eines Naphtha-Crackers mit einer Kapazität von ca. 800.000 t/Jahr und der damit verbundenen Versorgungseinrichtungen für den Petrochemie-Komplex.

Für die Analysesysteme für diesen Steamcracker und die Versorgungseinrichtungen außerhalb des Betriebsgeländes werden die Prozess-Gaschromatografen GC8000 von Yokogawa eingesetzt: zur Trennung der Mischgase und flüchtigen Flüssigkeiten in ihre einzelnen Bestandteile und zur Messung ihrer Konzentrationen.

Insgesamt wurden 75 Prozess-Gaschromatografen bestellt – für Yokogawa die bislang größte Bestellung des GC8000 für ein Einzelprojekt.

www.yokogawa.at