SloopTools

Add-on-Empfehlung: MQTT Treiber liefert zusätzliche Sensordaten

Die Sharing-Economy hat die Welt der Industriesoftware erreicht: Auf Online-Stores können Anwender ihre selbst entwickelten Funktionalitäten sowohl zum Kauf anbieten als auch die anderer Anbieter in Lizenz erwerben: Wir zeigen praktische Beispiele dafür!

SloopTools verbindet SCADA / HMI OEMs, Integratoren sowie Endkunden auf einer herstellerunabhängigen Plattform. Dafür hat SloopTools verschiedenste Services geschaffen: Zentral dabei ist der SloopTools Store, auf dem Anwender ihre selbst entwickelten Funktionalitäten sowohl zum Kauf anbieten als auch die Add-ons anderer Anbieter in Lizenz erwerben können - eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

AUTlook zeigt ab jetzt in regelmäßiger Folge interessante Beispiele für Add-ons, die so genutzt werden können. Den Beginn macht der MQTT Treiber von Innovis Solutions, der SIMATIC WinCC OA um IoT-Connectivity. Damit werden zusätzliche Sensordaten ans HMI/SCADA-System geliefert.

Grundprinzip

MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) ist ein effizientes TCP-IP Protokoll auf der Basis von Publish/Subscribe. Es wird oft im Bereich IoT eingesetzt, da es sehr gut skaliert und einen kleinen Footprint hat. Die Kommunikation läuft über eine Zentrale (Broker) und viele Clients. Clients sind oft verschiedenste Sensoren, Aktoren aber auch Embedded Systems oder hochentwickelte Industriesoftware wie z. B. HMI- oder SCADA-Systeme. Die Clients melden die Daten (publish) an den Broker, können sich aber gleichzeitig auf Daten anderer Clients anmelden (subscribe) und so Daten untereinander austauschen. 

White Paper zum Thema

Funktionsweise

Oft wird nach der Inbetriebnahme von HMI/SCADA-Systemen erkannt, dass zusätzliche Sensordaten wie zB Temperaturen an bestimmten Stellen oder Helligkeitserkennung sinnvolle Analysen ermöglichen. Eine Verkabelung in bestehenden Anlagen ist hier oft sehr kostenintensiv und zeitaufwändig. In diesem Fall sind Funksensoren, wie etwa die der Firma Conectric, eine einfache Möglichkeit, zusätzliche Daten zu erfassen. Diese Sensoren bauen ein eigenes Funknetzwerk untereinander auf (Mesh Sensor Network) und sprechen mit dem SCADA-Server über MQTT mit dem Treiber von Innovis. Mit diesem Prinzip lassen sich viele Funktionalitäten abdecken: Eine Tür an einer Maschine oder einer Halle lässt sich ebenfalls mit einem Funk-Türkontaktsensor überwachen und einen Alarm im SCADA-System auslösen, um den Operator der Anlage auf einen Zutritt aufmerksam zu machen.

Use Case

Mit Hilfe der verfügbaren Produktschnittstellen (API) des SCADA Systems SIMATIC WinCC OA hat die Innovis Solution KG, ein Visualisierungsspezialist aus Grafing bei München, einen Treiber programmiert, der sich als MQTT Client zu einem Broker verbindet und auf die Daten aus dem IoT-Netzwerk zugreifen kann. Mit diesem Add-on wurde das SCADA-Produkt SIMATIC WinCC OA um ein „Missing Feature“ erweitert. Die Integration in ein SCADA-Projekt läuft vollautomatisch über den SloopTools Store. Die Konfiguration wird über eine voll ins SCADA-Produkt integrierte Oberfläche durchgeführt.

Technische Daten

  • MQTT Protokollversionen: 3.1, 3.1.1, 5 (automatische Erkennung)
  • Verbindung zu mehreren Brokern mit jeweils mehreren Subscriptions
  • Fallback Broker
  • Automatisches Reconnect
  • JSON Message Dekodierung
  • Läuft auf: SIMATIC WinCC OA Versionen (3.15, 3.16)
  • Betriebssystem: Windows
  • Roadmap: Security Update – TLS/SSL (Q2/2019)