Deutliches Umsatzplus beim Industriebedarf

2018 lief noch besser als erwartet

Sieben Prozent Wachstum in der D-A-CH-Region: Der "Verband Technischer Handel" freut sich über ein Branchenergebnis, das deutlich über der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung liegt. Für 2019 sind die Prognosen ähnlich optimistisch.

Technischer Handel VTH Märkte

Die jährliche Konjunkturumfrage des VTH (Verband Technischer Handel) zeigte für den auf Industriebedarf ausgerichteten Großhandel im D-A-CH-Gebiet eine erfreuliche wirtschaftliche Lage. Mit einem durchschnittlichen Umsatzergebnis von plus 7 Prozent lagen die 270 Mitgliedsbetriebe deutlich über ihrer eigenen Prognose für das Jahr 2018, die mit 4 Prozent ebenfalls schon sehr optimistisch gewesen war. 

Das Jahr 2019 soll, so die Erwartung des VTH, ähnlich erfolgreich verlaufen: Die durchschnittliche Branchenerwartung liegt diesmal bei 3,9 Prozent Umsatzplus.Damit liegt der Technische Handel deutlich über den wirtschaftlichen Gesamtprognosen. Zum Vergleich: Österreich wird laut Prognosen 2018 ein Wirtschaftswachstum von 2,7 Prozent erreicht haben, die Wirtschaftsforscher erwarten 2019 eine Abflachung der Konjunktur auf rund 2 Prozent Plus beim BIP. Für Deutschland weisen die Konjunkturdaten 2018 ein Plus von rund 1,8 Prozent aus, auch hier wird eine Wachstumsdelle erwartet.