OD1000Mit seiner Reichweite von bis zu 1 m setzt der Displacement-Messsensor OD1000 neue Maßstäbe in der präzisen Distanzmessung mit Triangulation. Nahezu unabhängig von Oberflächenbeschaffenheit, Farbe oder Objektstruktur sichern seine hohen Leistungsdaten einen reibungslosen Produktionsprozess und ermöglichen eine hohe Produktivität in unterschiedlichsten Anwendungen.

Das klare OLED-Display mit vier Bedientasten vereinfacht die Inbetriebnahme und optimiert die Maschinenverfügbarkeit. Als Stand-alone-Gerät mit integrierter Auswertung, IO-Link-Schnittstelle und Zusatzfunktionen erleichtert der OD1000 die Maschinenintegration, erspart zusätzlichen Auswerteaufwand und bereitet den Weg für eine zukunftssichere Produktion.

Jedes Mitglied der Displacement-Messsensoren ist ein Meister in seinem Fach. Basierend auf unterschiedlichen Technologien und Funktionsweisen liefern sie hochpräzise Ergebnisse für Messbereiche bis 1.000 mm. Das wahre Potenzial dieser Sensoren zeigt sich vor allem in der Möglichkeit, sie mit anderen Sensoren zu kombinieren. Auf diese Weise lassen sich für unterschiedlichste Branchen individuelle Lösungen ermöglichen, auch für sehr anspruchsvolle Applikationen. Die Einsatzbereiche der Sensoren umfassen neben Breiten- und Höhenmessung von Objekten auch das Bestimmen und Kontrollieren ihrer Durchmesser oder Position. Weil Displacement-Messsensoren präzise messen, können sie auch zur Positionierung oder Oberflächenkontrolle eingesetzt werden. Und das in allen Fertigungsschritten.

www.sick.at