Weiterlesen: Transfersystems für SchwerlastenMit der neuesten Auflage seines Transfersystems für Schwerlasten zeigt Rexroth eindrucksvoll, wie man Gutes noch besser machen kann: Bestehende Komponenten wurden optimiert und neue Module in das Portfolio integriert, mit denen das TS 5 noch flexibler an die Anforderungen unterschiedlichster Branchen angepasst werden kann. Dazu zählt unter anderem der Tandem-Transport für Überlängen, der insbesondere für Anwender im Automotive-Umfeld interessant ist. Außerdem neu: Das TS 5 bietet ab sofort die Möglichkeit zur Anbindung an I4.0-Tools, um z.B. Produktionsabläufe in Echtzeit zu visualisieren. In Verbindung mit dem Planungstool MTpro erlaubt die neue Generation des TS 5 die Realisierung beliebiger Layouts, die ein Lastenspektrum jenseits von 400 kg abbilden können.

Weiterlesen: Noch leichter und mit doppelter DämpfungMit der neuen Generation ISO-Zylinder der Serie C96-C und CP96-C ist es SMC gelungen, das Gewicht der Vorgängermodelle noch einmal um 10 bis 15% zu senken. Und das, obwohl zur pneumatischen Dämpfung zusätzlich noch eine elastische Dämpfung integriert wurde.

Weiterlesen: Modular einsetzbarer Regler für 24 V/48 V-ModuleSpeziell für seine elektrisch angetriebenen Greif- und Drehmodule mit einer Eingangsspannung von 24 bzw. 48 V hat der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK den modular aufgebauten Regler SCHUNK ECM entwickelt.

Weiterlesen: Kompakter True Color Farberkennungs-SensorMit dem colorSENSOR CFO100 präsentiert Micro-Epsilon eine neue Generation von Farbsensoren. Eine modulierte Highpower-Weißlicht-LED erzeugt einen weißen Lichtpunkt, der direkt über einen Lichtleiter auf der Prüffläche abgebildet wird. Ein Teil des reflektierten Streulichtes wird über denselben Lichtleiter auf ein perzeptives True-Color-Detektorelement gerichtet und in X=langwellige, Y=mittelwellige, und Z=kurzwellige Lichtanteile aufgebrochen und im Anschluss in L*a*b*Farbwerte transformiert.

Weiterlesen: Präzise Messung auf weite DistanzenMit seiner Reichweite von bis zu 1 m setzt der Displacement-Messsensor OD1000 neue Maßstäbe in der präzisen Distanzmessung mit Triangulation. Nahezu unabhängig von Oberflächenbeschaffenheit, Farbe oder Objektstruktur sichern seine hohen Leistungsdaten einen reibungslosen Produktionsprozess und ermöglichen eine hohe Produktivität in unterschiedlichsten Anwendungen.