Weiterlesen: ESCHA eröffnet neues Fertigungs- und LogistikzentrumAm 21. Juni 2017 hat die ESCHA GmbH & Co. KG feierlich ihr neues Fertigungs- und Logistikzentrum am Stammsitz im südwestfälischen Halver eröffnet. Nach anderthalb Jahren Bauzeit und einer Investition von 17,6 Mio. Euro übergaben die ESCHA Geschäftsführer Dietrich Turck und Marco Heck den Gebäudekomplex offiziell seiner Bestimmung. Unter den rund 130 Gästen aus dem In- und Ausland waren neben Kunden und Geschäftspartnern auch Vertreter des Märkischen Kreises, der Stadt Halver sowie der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer.

Weiterlesen: 50 Jahre persönlich verbunden

Unter dem wohlvertrauten Motto »Let’s connect« versammelte Weidmüller Österreich Ende Mai insgesamt 200 Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gäste zum Anlass seines 50jährigen Bestehens auf dem Wiener Kahlenberg. Bei sommerlichen Temperaturen und einem herrlichen Blick über Wien wurden auch persönliche und geschäftliche Verbindungen erneuert – immer mit dem Blick auf die Anforderungen der Zukunft der Industrie 4.0 und der Digitalisierung für Weidmüllers länderübergreifendes Geschäft.

Phoenix Contact hat mit Wirkung vom 31.5.2017 die NSE AG aus Wohlen in der Schweiz übernommen. Mit diesem Schritt baut Phoenix Contact seine Kompetenzen im Energiesektor weiter aus. Die NSE ist technologisch führend im Bereich der Schutztechnik für den Energiesektor.

Die Euchner GmbH + Co. KG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück: Das Unternehmen steigerte den Umsatz auf 140 Mio. Euro um 4,5% gegenüber dem Vorjahr. Parallel dazu wuchs auch die Belegschaft des mittelständischen Familienunternehmens auf weltweit über 700 Mitarbeiter. In Deutschland beschäftigt Euchner 550 Mitarbeiter – darunter 31 Auszubildende und Studierende der Dualen Hochschule Stuttgart. Die Zeichen stehen auch weiter auf Wachstum. Der Spezialist für Sicherheitstechnik investiert am Stammsitz in Leinfelden-Echterdingen und vergrößert sich deutlich.

Weiterlesen: Rittal und HPE bieten gemeinsam Lösungen für Internet of Things und Edge ComputingRittal, der weltweit führende Hersteller von IT-Racks, schließt eine Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprise (HPE), um gemeinsam modulare Datacenter-Lösungen für den weltweiten Markt anzubieten. Rittal bringt sein umfassendes Portfolio an modularen und skalierbaren Lösungen – von Micro Data Center bis hin zu skalierbaren Containerlösungen – in das gemeinsame Engagement ein. Mit HPEs Pointnext-Services wird daraus ein Gesamtangebot.