Innovationen 2019

WEG Motor Scan: Echtzeitüberwachung ist "Innovation des Jahres"

Bei der AUTlook-Leser-Abstimmung hat Watt Drive mit einer Condition-Monitoring-Lösung erneut die Nase vorne: Ein Zeichen dafür, wie sehr Predictive Maintainance an Bedeutung gewinnt - mit den Preisträgern des Gewinnspiels!

Zehn namhafte Unternehmen der Automatisierungsbranche stellten bei der Abstimmung zur "Innovation des Jahres 2019" jeweils ein neues Produkt vor. Die Leserinnen und Leser von AUTlook wählten daraus jene Innovation, die sie am meisten überzeugt hat. Sieger wurde (wie schon im Vorjahr) ein Produkt von Watt Drive: Der WEG Motor Scan ist eine Condition-Monitoring-Lösung, die als Retrofit an WEG-Elektromotoren der IEC-Baugrößen 63 bis 450 montierbar ist. Diese Echtzeitüberwachung, mit der Bestandsanlagen nachgerüstet werden können, ermöglicht Predictive Maintainance auf einfach und kosteneffiziente Weise. Jürgen Ponweiser, Marketingleiter von Watt Drive Antriebstechnik, nahm die Auszeichnung stellvertretetend für das ganze Unternehmen entgegen.  

Unter allen Teilnehmenden wurden drei Silberbarren verlost: Die Gewinner werden separat persönlich verständigt. Gewonnen haben:

500g Silberbarren: David Schenk
250g Silberbarren: Horst Müller / www.spsdirekt.com
100g Silberbarren: Johannes Unterreiner / www.usdatec.at

White Paper zum Thema

AUTlook dankt allen Leserinnen und Lesern für ihre Teilnahme! 

Verwandte tecfindr-Einträge