HTL-Wettbewerb AUTstanding

Was es zu gewinnen gibt

Elektronik-Hardware im Wert von 3.000 Euro, Auslandsaufenthalte, Konferenzteilnahmen, Weiterbildungswochen - und ein Festival mit Musik, Party und der Industrieelite Österreichs. Details? Einfach weiterlesen!

HTL-Wettbewerb AUTlook WEKA Industrie Medien AUTstanding Preise

Ja, beim HTL-Wettbewerb AUTstanding geht es um Ruhm und Ehre. Es geht darum, während des Branchentreffpunkts "Smart Automation" in Linz im Rahmen der Messe vor der gesamten Automatisierungs-Szene Österreichs vorgestellt und geehrt zu werden, Gelegenheit zur Vernetzung und Selbstpräsentation zu haben - und freilich geht es um eine tolle Zeile im Lebenslauf, die einem so leicht keiner nachmacht.

Aber es gibt auch etwas zu gewinnen. Hier die ultimative Aufzählung der Preise, die WEKA Industrie Medien sowie die Hauptsponsoren Beckhoff Automation und Sick zur Verfügung stellen:

  • Ein Einladung samt Übernahme der Hotelkosten zur viertägigen "Beckhoff Summer School 2019" in Bürs/Vorarlberg.
  • Eine Reise in die Sick-Zentrale im Schwarzwald samt Kennenlernen des Unternehmens und der modernen Produktion sowie die Einladung, das Gewinnerprojekt bei einer internen Sick-Veranstaltung den Fachleuten vorzustellen.
  • Eine Teilnahme am Gainer-Industriefestival, das von 8.-10. Oktober erstmals in der Tabakfabrik Linz stattfindet: Mit Vorträgen, Workshops, Musik, Party und der Möglichkeit, das Gewinnerprojekt dem fachkundigen Publikum vorzustellen. 
  • Plus: Elektronik-Hardware im Wert von 3.000 Euro!

Die Präsentation der besten Projekte und die Kür der Sieger findet am 15. Mai 2019 ab 18.15  im Rahmen der Fachmesse "Smart Automation" im Design-Center Linz statt.

White Paper zum Thema

Noch Fragen? 

Klaus Paukovits
Chefredakteur AUTlook / process pur
Tel.: 01 / 970 00-437
E-Mail: klaus.paukovits@industriemedien.at

Verwandte tecfindr-Einträge