Profibus/Profinet

PI-Konferenz wird digital und kostenfrei

Die 7. Jahresveranstaltung der Profibus-Nutzerorganisation findet von 15.-18. März ausschließlich virtuell statt.

Profibus/Profinet PROFIBUS Nutzerorganisation Weiterbildung IO-Link

Auch die Profibus Nutzerorganisation PNO muss sich der aktuellen Pandemie-Lage beugen: Die mittlerweile siebte PI-Konferenz findet ausschließlich digital statt und bietet Informationen rund um PROFIBUS, PROFINET, IO-Link und omlox. Damit ist diesmal nicht nur die Teilnahme kostenlos, sondern auch die Anreise mit keinen Kosten verbunden. 

Prozessautomation im Mittelpunkt

Das Leitthema „Process Goes Digital“ adressiert einerseits die vielen Neuerungen und Fortschritte innerhalb der Prozessautomation im Zeitalter der Digitalisierung, anderseits beleuchtet es die zunehmende Konvergenz von IT und OT und die Annäherungen zwischen Factory und Process Automation aufgrund gemeinsam genutzter Technologien. Mit den aktuellen Themen Informationsmodelle, Security, TSN, SPE und Ethernet-APL, IO-Link, omlox sowie 5G und Cloud-Anwendungen werden Interessenten und Nutzer der PI-Technologien angesprochen.

Micro-Fair

Neben den Vortragssessions bietet die Konferenz vertiefende Workshops der Kooperations-Partner sowie eine Micro-Fair. Die Veranstaltung wird eröffnet durch eine Key-Note des Management-Vordenkers und Buchautors Dr. Jens-Uwe Meyer zum Thema "Digitalisierung und digitale Transformation". Angemeldete Teilnehmer können sich aus dem Gesamtprogramm flexibel die für sie relevanten Sessions und Vorträge aussuchen und sich so ein individuelles und passgenaues Programm konfigurieren.