ABB & Rittal

Partnerschaft für Digitalisierung

Die beiden Unternehmen wollen maschinennahe Rechenzentren in Zukunft gemeinsam anbieten.

Die Zusammenarbeit von ABB und Rittal konzentrierte sich bisher auf den Bereich unterbrechungsfreier Stromversorgung. In Zukunft soll die strategische Kooperation ausgebaut werden: Die beiden Unternehmen zielen auf einen Ausbau ihrer Aktivitäten bei der Infrastruktur von Rechenzentren. Die Lösungen sollen die Digitalisierung von Produktionsprozessen vorantreiben und robustes Edge-Computing für raue Industrieumgebungen bieten. ABB soll dabei nicht nur als Lieferant von Komponenten und Systemen agieren, sondern wird auch vor Ort in den Vertrieb und das Service in den lokalen Märkten zu stärken.

Im Bereich von Edge-Rechenzentren sehen Rittal und ABB große Wachstumschancen, da diese für datengetriebene Wirtschaftssysteme unerlässlich sind: Ein Edge-Rechenzentrum bringt die IT-Infrastrkutur näher an den Ort der Datenerzeugung und führt damit zu einer niedrigeren Netzwerk-Latenz bei erhöhter Sicherheit und Zuverlässigkeit der Datenverarbeitungsprozesse.