Rittal

Mehr als Online-Shopping

"My Rittal" heißt das neue Angebot, mit dem B2B-Shopping so selbstverständlich werden soll wie es im Privatbereich schon ist.

E-Business Schaltschrank Rittal Märkte B2B Online-Shop

"Eine moderne und effiziente Art der Bestellung" - Karin Balics, Leiterin e-Business Rittal Österreich

Onlineshopping ist im privaten Bereich längst selbstverständlich, mehr als die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher kauft bereits online ein. Mit dem neuen Onlineshop von Rittal soll das auch im B2B-Business möglich werden. Genau so bequem und schnell, wie das auch in B2C-Shops üblich ist. „Unser Online-Shop geht ganz konkret auf die Wünsche unserer Kunden ein und macht die Bestellung deutlich einfacher und komfortabler”, sagt Karin Balics, Leiterin e-Business bei Rittal Österreich. Der Weg zum Warenkorb und zu einer konkreten Bestellung ist über drei Wege möglich: Über die Produktseite, durch die direkte Eingabe der Artikelnummer oder über den Import einer Excel-Liste. Diese muss lediglich die Artikelnummer und die Menge enthalten.

Intelligente Vorschläge

Bei Auslaufartikeln informiert das System über den entsprechenden Termin und schlägt automatisch das Nachfolgeprodukt vor. Ganz neu ist zudem die Projektzuordnung von der Anfrage bis zur Lieferung. Der Käufer kann die bestellten Produkte im Warenkorb seinem Projekt oder einer Kostenstelle direkt zuordnen. Eine weitere Funktion des Onlineshops ist, dass bei Bestellungen auch das Wunschlieferdatum angegeben werden kann. „Die Preisauskunft ist besonders übersichtlich und transparent. Eingeloggt sieht jeder Nutzer die Nettopreise auf Basis seiner eigenen Konditionen“, ergänzt Karin Balics.

Einbindung aller Bestellvorgänge

My Rittal bietet aber mehr als nur Bestellung. Neben der eigenen Verwaltung der Daten wie Lieferadressen oder Ansprechpartner ermöglicht die neue Plattform die Angebots- und Auftragsverfolgung. Dadurch werden sämtliche online angefragten Angebote nachvollziehbar angezeigt. Der Warenkorb kann als unverbindliche Preisinformation als pdf exportiert und zur weiteren Kontrolle bzw. Freigabe weitergeleitet werden. Vor der Bestellung lässt sich per E-Mail ein schriftliches Angebot zu den Produkten im Warenkorb anfordern. Ein Excel-Export ermöglicht das Einspielen der Bestellung in unternehmenseigene Systeme. Über die Auftragsverfolgung hat der User Einblick in sämtliche, auch die per E-Mail oder Post bei Rittal eingegangen Bestellungen. Hier sind alle Bestellungen nach Kundenummer abrufbar und können bei Bedarf auch einfach wiederholt werden.

White Paper zum Thema

Ergänzendes Service

„Der neue Rittal Onlineshop ist ein ergänzender Service unseres digitalen Angebots“, betont Karin Balics. Auf der Website finden Kunden zusätzlich umfassende Informationen zu allen Produkten: technische Dokumentationen, Approbationen und Konformitätserklärungen, Kurzschlussfestigkeitsdiagramme oder interaktive Kennlinien bei Klimageräten, Anleitungen und Fachliteratur. Außerdem unterstützen zahlreiche Konfiguratoren bei der Lösungsfindung.