Inbetriebnahme

Loop-Checks mit digitaler Anlagendokumentation beschleunigen

Wer bei der Überprüfung von hunderten PLT-Stellen auf Papier verzichtet, kann viel Zeit gewinnen und Fehlerquellen minimieren.

Von

Bei der Inbetriebnahme einer Anlage der Prozessindustrie sind Loop-Checks nötig. Dafür werden, sofern das Anlagenplanungstool möglich ist, Checklisten generiert, ausgedruckt und im Feld alle PLT-Stellen geprüft werden. Nach Feierabend bringt jeder Mitarbeiter einen Stapel Checklisten zum Projektmanager zurück. Bei ihm sammeln sich ordnerweise Unterlagen, die er durchgehen muss, will er sich einen Überblick über den aktuellen Stand des Projektes verschaffen. Werden zum schnelleren Vorankommen Tests in mehreren Schichten abgearbeitet, ist bei dieser Vorgehensweise eine saubere Übergabe von einer Schicht zur nächsten ohnehin unmöglich. Wird nicht in Schichten gearbeitet, könnte sich der Projektmanager über Nacht einen Überblick verschaffen, ehe er die Testaufträge für den nächsten Arbeitstag vorbereiten. Das ist mühsam – und geht mittlerweile einfacher.

In der Hälfte der Zeit

Eine Option ist das digitale Anlagendokumentationstool LiveDOK NG von Rösberg. Mit dem Tool lassen sich direkt bei den Checks Daten digital erfassen. So erhält der Projektmanager in Echtzeit einen Überblick über den Stand der durchgeführten Tests. Das erleichtert die Planung, den sinnvollen Einsatz von Mitarbeitern und das Zeitmanagement eines Projektes. „Ich gehe davon aus, dass sich abhängig vom jeweiligen Anwendungsfall, die Zeit für Loop-Checks mit dem Einsatz der Software um bis zur Hälfte reduzieren lässt“, meint Helge Laubach, Account Manager Plant Solutions bei Rösberg.

Rösberg Engineering, im Jahre 1962 in Karlsruhe gegründet, bietet mit rund 100 Mitarbeitern Automatisierungslösungen für international agierende Unternehmen der Prozessindustrie. Zudem entwickelt das Unternehmen auch branchenspezifische Softwarelösungen. Kern ist das PLT-CAE-System ProDOK NG, das seit über 30 Jahren am Markt ist und laufend weiterentwickelt wird. Rösberg begleitet den gesamten Lebenszyklus einer Anlage mit seinen Tools, beginnend mit ProDOK NG, die digitale Anlagendokumentation LiveDOK NG samt der Web Version LiveDOK.web und der Plant Assist Manager (PAM).

White Paper zum Thema

Besserer Überblick

Wie unterstützt ein digitales Dokumentationstool Loop-Checks? Mit PLT CAE Planungstools können die generierten Checklisten für die hinterlegten Loops generieren im pdf-Format übergeben und den Mitarbeitern zugeteilt werden. Die Mitarbeiter können beim Abarbeiten der Tests die einzelnen Schritte in der Checkliste abhaken. Zudem können sie das Dokument mit entsprechenden Stempeln versehen. Schließlich lassen sich für Dokumente abhängig vom jeweiligen Projekt individuell verschiedene Status vergeben, wie z.B. „montiert“, „geprüft“ und „in Betrieb genommen.“ So kann der Bearbeiter den aktuellen Stand erkennen, ohne das Dokument öffnen zu müssen. So erhält der Projektmanager den minutengenauen Stand der Arbeiten und kann so entsprechend planen. Geht es mit den Prüfungen nicht so schnell voran wie gedacht, können beispielsweise frühzeitig weitere Mitarbeiter hinzugezogen werden. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Anlagenumbauten während strikt vorgegebener Zeitfenster wie etwa geplanter Anlagenstillstände durchgeführt werden müssen. Sind dafür mehr Mobilgeräte nötig, als im Alltagsbetrieb verfügbar, bietet Rösberg auch die passende Leihhardware an. Grundsätzlich ist LiveDOK Web eine betriebssystemunabhängige, webbasierte Lösung, die sich auf verschiedensten Mobilgeräten nutzen lässt. Um die Web-Applikation verwenden zu können, müssen Anwender keine Software installieren, sondern benötigen lediglich einen Internet-Browser auf dem jeweiligen Bediengerät.

Auch die Übergabe der Dokumentation wird so erleichtert: Mit digitalen Anlagendokumentationstools lassen sich bereits während der Testphase Änderungen in die Ursprungsdokumentation einpflegen und die as-built-Dokumentation kann dann direkt nach Abschluss der Loop-Checks ausgeliefert werden.

Verwandte tecfindr-Einträge