Übernahme

Gogatec integriert Elmeco jetzt vollständig

Alle bisherigen Elmeco-Käufer werden nun zu Gogatec-Kunden: Aber außer dem Namen des Lieferanten soll sich an Konditionen und Produktprogramm nichts ändern.

Technischer Handel Gogatec Elmeco Märkte Elektrotechnik Übernahme

Günter Kainradl, Geschäftsführer Gogatec: "Elmeco-Kunden die bereits bei Gogatec gelistet sind, ersparen sich nun einen Lieferanten. Neukunden von Gogatec können wiederum auf ein wesentlich umfangreicheres Produktportfolio zurückgreifen."

Vor zwei Jahren, im Oktober 2017, kaufte Gogatec das Handelshaus Elmeco. Mit dieser Akquisition ergänzte Gogatec sein Produktportfolio um hochwertige Kabelbinder, Schrumpfschläuche, Kabelschuhe und Aderendhülsen bzw. Maschinen zu deren Verarbeitung. Nach einer einjährigen Übergangsphase wird Elmeco 2019 komplett in Gogatec integriert. Im Zuge der Konsolidierung sollen alle Elmeco-Kunden behutsam auf Gogatec umgestellt werden. Das bedeutet, dass alle Produkte unter den bisherigen Artikelnummern zu gleichem Preis und Konditionen bestellt werden können. Jeder Kunde bekommt zudem eine Auflistung aller von ihm gekaufter Produkte seit der Übernahme (samt Konditionen). Das Ziel: Für die Kunden soll sich nur die Adresse und die Bankverbindung des neuen Lieferanten ändern. 

Gogatec Geschäftsführer Gottfried Kainradl rechnet vor, wie sich die Übernahme von Elmeco auf sein Unternehmen ausgewirkt hat: "Unser Produktangebot erweiterte sich auf über 50.000 Artikel. Wir konnten den Umsatz um mehr als 40 Prozent auf 7,1 Millionen Euro steigern, bei den C-Teilen wie Kabelbinder, Schrumpfschläuche und Kabelschuhe sogar verdoppeln."