Schneider Electric

All-in-One Plattform für die digitale Transformation

Die branchenübergreifende Geschäftsplattform „Schneider Electric Exchange“ bietet Endkunden, Systemintegratoren, Maschinenherstellern, Technologiefirmen und Fachleuten alles, was sie für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten brauchen: Fachwissen, Hilfestellungen und Geschäftsmöglichkeiten.

Schneider Electric Plattform Digitale Transformation Automatisierung

Die globale Plattform verzeichnet mittlerweile mehr als 70.000 Nutzer, über 100 Communities und rund 550 digitale Produkte. Mit Exchange will Schneider Electric der wachsenden Bedeutung von digitalen Geschäftsplattformen Rechnung tragen und bietet ein offenes Ökosystem, in dem Unternehmen Innovationen gemeinsam voranbringen können. Im Fokus stehen dabei vor allem industrielle Automatisierung und Energiemanagement.

Marktplatz rund um die Uhr

Die All-in-One-Plattform bietet neben einer Vielzahl an spezialisierten Foren und Communities ein Matching-Portal für Endkunden und Serviceprovider sowie einen Marktplatz für den Vertrieb von innovativen Softwarelösungen und Dienstleistungen. Auf diesem Marktplatz sind neben verschiedenen Anwendungen von Schneider Electric auch Softwarelösungen von weiteren Anbietern verfügbar. Drittunternehmen haben über Schneider Electric Exchange die Möglichkeit, eigene Softwareangebote zu veröffentlichen und zu verkaufen. Das gesamte Angebot umfasst mittlerweile rund 550 digitale Produkte, die unter anderem für Datenanalyse, vorausschauende Wartung, IoT-Anwendungen oder Cybersicherheit eingesetzt werden können. Nutzer des Marktplatzes sollen dabei von einer Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit der Softwareprogramme sowie einer schnellen, unkomplizierten Kaufabwicklung profitieren können. Da die Softwarelizenz unmittelbar nach dem Kauf bereitsteht, lässt sich die jeweilige Applikation auch umgehend nutzen. Zudem ist es möglich, eine Vielzahl an Tools und Ressourcen für Automatisierungsingenieure und Programmierer kostenlos herunterzuladen oder in Form kostenfreier Demoversionen zu testen.

It’s a match!

Neben dem digitalen Marktplatz steht innerhalb der Co-Innovationsplattform Exchange auch eine Matchingfunktion für den Abgleich von Endkundenanforderungen und Anbieterprofilen zur Verfügung. Auf diese Weise können Unternehmen zum Beispiel den richtigen Systemintegrator für ihr individuelles Digitalisierungsprojekt finden. Die Dienstleister sind auf Schneider Electric Exchange mit eigenem Profil vertreten und präsentieren sich einem großen, globalen Kundenkreis mit ihrem Leistungsspektrum und ihrer Expertise. Auch Zertifikate und Lizenzierungen lassen sich mit dem jeweiligen Profil verknüpfen. Das vereinfacht die Suche nach qualifizierten Experten. Mithilfe differenzierter Sortier- und Filterfunktionen ist es zudem möglich, nach speziell geschulten, regionalen sowie globalen Serviceprovidern zu suchen.

White Paper zum Thema

© Schneider Electric

Wissen austauschen und Geschäftsbeziehungen knüpfen

Für den Austausch von Fachwissen sowie das Anbahnen neuer Geschäftsbeziehungen haben sich auf Schneider Electric Exchange vielfältige Communities und Diskussionsforen gebildet. Insbesondere im Bereich der industriellen Automatisierung besteht eine große Themenvielfalt. Schwerpunkte liegen dabei unter anderem auf offener Automatisierung, Industrie 4.0 oder Edge Control. Auch deutschsprachige Foren, etwa zur Motorabgangs- und Antriebstechnik sind vorhanden. Zudem besteht die Möglichkeit, auf interessante Forenbeiträge zu reagieren und mit den Dienstleistern in Kontakt zu treten um neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Ergänzt werden die Foren durch Blogartikel, Kundenreferenzen, Webinare und Erklärvideos. Innerhalb des Knowledge-Centers wird zudem praxisnah aufbereitetes Fachwissen zu unterschiedlichsten Anwendungsfällen vermittelt.

Developers Corner speziell für Softwareentwickler

Für Entwickler von Softwareapplikationen hält das Ökosystem von Schneider Electric einen ganz besonderen Bereich bereit. Im Developers Corner ist eine lange Reihe an unterschiedlichen Toolkits, Datasets, API’s und weiteren Ressourcen speziell für Softwareentwickler zu finden. Grundsätzlich geht es in diesem Bereich darum, Daten aus bestehender Software auf sichere Weise gemeinsam zu nutzen und neue Softwareanwendungen für Endanwender zu erstellen.